Es handelt sich um einen Pflaumenbranntwein (Pflaumensorten : Reine-Claude, elsässische Pflaume und ausgewählte französische Mirabellen). Dieser Branntwein wird nicht in der Distillerie von Château du Breuil gebrannt,  aber er wird dort unter den wachsamen Augen unseres Kellermeisters ungefähr 6 Jahre im Reifekeller in Eichenfässern gelagert. Anschliessend kümmert er sich sorgfältig um den Verschnitt. Während des Reifeprozesses erlangt der Pflaumenbranntwein eine dunklere Farbe und nimmt einen geschmeidig-holzigen Geschmack an.
Man geniesst ihn als Digestif oder man kann ihn auch einem Obstsalat hinzufügen.
Eine wahre Entdeckung für Liebhaber von fruchtigen und ausgeprägten Branntweinen.

(gibt es in 70cl und 200cl Flaschen)

E-Shop